Neue IGN Preview und neue Bilder

Auf IGN.com ist eine Preview zum neuen Prince of Persia erschienen. Mit der Preview sind auch gleich 5 neue Screenshots erschienen. 3 davon zeigen, wie Elika ihre Magie gegen den Hunter einsetzt. Außerdem kann man ein neues Artwork bestaunen, das den Hunter zeigt. Die neuen Bilder könnt ihr euch in der IGN Galerie ansehen. Wenn sie ohne Watermark erscheinen, findet ihr sie auch bei uns.

Die wichtigsten Infos aus der Preview könnt ihr mit einem Klick auf "Weiter" in Deutsch lesen.

  • Der Prinz wird das Spiel über keine neuen Waffen bekommen oder Fähigkeiten erhalten.
  • Elika wird zu Beginn ziemlich schwach sein, wird im Verlaufe des Spiels aber stärker. Einige Ihrer Fähigkeiten muss man freischalten um durch bestimmte Stellen des Spiels zu gelangen.
  • Wenn man ein Gebiet geheilt hat, entstehen "Lichtkeime", die man dann einsammeln und damit neue Fähigkeiten für Elika freischalten kann.
  • Die Welt ist zwar frei begehbar, allerdings bestimmen die Fähigkeiten, welche man für Elika kauft, den Weg durch die Welt. Wer also zum Beispiel Fähigkeit 1 kauft, kommt durch Gebiet 1, aber nicht durch Gebiet 2. Wer sich als erstes Fähigkeit 2 kauft, kann als erstes Gebiet 2 erkunden.
  • Wie bereits bekanntt wird es keine Minimap geben, um tortzdem durch die Welt zu finden hat Elika einen Kompasszauber. Dieser lässt ein Licht in der Richtung des Ziels entstehen, zeigt einem aber nicht, wie man dahin kommt, sondern nur die Richtung.
  • Im Kampf kann man verschiedene Kombos anwenden, aber die selbe Tastenkombination kann immer zu einer anderen Attacke führen, wenn man die Tasten in verschiedenen Situationen drückt.
  • Jeder Boss kann während des Kampfes einen von 4 verschiedenen Stati haben. Zum Beispiel der Dunkelheitsstatus: In diesem kann der Boss nur durch Magie verwundet werden.
  • Jeder Bossgegner lässt während des Kampfes einen anderen Bossgegner oder eine andere Dunkelheit in die Welt. Von der verstärkten Dunkelheit sind aber nur Gebiete betroffen, welche noch nicht geheilt wurden.
  • Man kann nicht sterben. Wo man in den Vorgängern noch in den Tod gestürzt währe zaubert Elika eine Astralhand, welche einen wieder zurück auf den Boden setzt (wie das zurücksetzen zum letzten Checkpoint). Auch im Kampf wird sie das Leben des Prinzen retten.
  • Ubisoft verteidigt dieses System: Im Gegensatz zum üblichen "Todesbildschirm" sieht man Elika und wird zum letzten Checkpoint zurückgesetzt.