Warrior Within
Geschrieben von Keksus   
Samstag, 17. Mai 2008

F: Der Prinz hat in Warrior Within das Amulett von Farah, aber in der Endsequenz von Sands of Time besitzt sie es noch. Wie ist er an das Amulett gekommen?

A: Dies war ein Fehler der Entwickler, welchen sie auch zugegeben haben. Der Prinz erhält ja gegen Ende von Sands of Time Farahs Amulett, und gibt es ihr nicht wieder. Und wie man am Ende von Sands of Time erfährt sind die Artefakte der Zeit von der Zeitmanipulation unbeeinflusst. Wie hätte der Prinz sonst beim Endkampf gegen den Wesir den Dolch der Zeit in den Händen halten können? Farah dürfte in der Endsequenz das Amulett gar nicht mehr besitzen.

 

F: Warum bluten die Gegner in Warrior Within, die in Sands of Time aber nicht?

A: In Warrior Within kämpft man nicht gegen Sandmonster, sondern gegen die Daeva. Was genau es mit den Daeva auf sich hat erfährt man in "Battles of Prince of Persia".

 

F: Aber warum hinterlassen sie dann den Sand der Zeit, wenn sie sterben?

A: Jeder Daeva trägt eine bestimmte Menge Magie in sich. Und da die Magie im Sands of Time Universum auf dem Sand der Zeit beruht ist diese Magie natürlich Sandmagie, welche der Prinz mit dem Amulett aufnehmen kann.

 

<< Zurück

 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen:
© 2017 Prince of Persia
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
© 2010 Ubisoft Entertainment. Alle Rechte vorbehalten. Basiert auf Prince of Persia® von Jordan Mechner. Ubi.com, Ubisoft und das Ubisoft-Logo sind Schutzmarken von Ubisoft Entertainment in den Vereinigten Staaten von Amerika und/oder anderen L�ndern. Prince of Persia und Prince of Persia - Die vergessene Zeit sind Schutzmarken von Jordan Mechner in den Vereinigten Staaten von Amerika und/oder anderen L�ndern, von Ubisoft Entertainment lizenziert.