Fallen von Prince of Persia 3D
Geschrieben von Prince2004   
Montag, 13. Oktober 2008

Bei Prince of Persia 3D gibt es natürlich auch verschiedene Fallen. Hier werden die einzelnen Fallen vorgestellt, mit Tipps wie man sie umgeht.

Stachelgrube (Update)

Die Stachelgrube ist ein Klassiker von Prince of Persia, da man sie bereits aus den Vorgängern kennt. In dieser Version schießen die Stacheln aber erst heraus, wenn es zu spät ist.

Umgehen kann man sie nur mit gut platzierten Sprüngen.

Stacheldecke

Die mit Stacheln gespickte Decke ist nur ein Teil dieser Falle, der gefährliche Teil befindet sich im Boden. Tritt man versehentlich auf eine falsche Stelle im Boden, wird man von der Säule (Bild) in die Stacheln befördert.

Umgehen kann man diese nur wenn man schaut wo die Stacheln an der Decke sind, und ihnen parallel zum Boden hin ausweicht.

Wandschwert (Update)

Das Wandschwert ist auch schon aus Shadow and the Flame bekannt. Anders als im Vorgänger macht sich diese Version durch blutverschmierte Bereiche auf dem Boden bemerkbar. Sollte sie euch erwischen, verliert der Prinz seinen Kopf.

Es gibt nur eine Möglichkeit dieser Falle auszuweichen und das ist kriechen.

Berserker

Der Berserker besteht aus einer mit zwei scharfen Schwertern versehenen Statue. Diese kommt relativ schnell hinter kleinen Nischen hervor.

Um dieser Falle auszuweichen, reicht es aus über den Boden zu kriechen.

Guillotine

Die Guillotine begegnet euch in der Mitte des Spiels, sie schnellt aus großer Höhe hinunter und tötet euch bei Berührung.

Wartet bis die Klinge nach oben gezogen wird, lauft dann unter ihr hindurch.

Rotierende Klingen

Ihr begegnet dieser Falle gegen Ende des Spiels, sie besteht aus 4 an einer in den Boden gelassenen Stange befestigten Klingen. Solltet ihr versehentlich in diese Falle geraten, werden euch kleinere Teile eurer Energie abgezogen.

Ausweichen könnt ihr dieser Falle nur indem ihr daran vorbei geht.

Stacheltür

Diese nette Falle ist wie einige im Spiel automatisiert, d.h. es bedarf keiner Schalter oder Bodenplatten um diese Falle auszulösen.

Um diese Falle hinter euch lassen zu können, benötigt ihr das richtige Timing. Springt beim hereinziehen der Stacheln an ihnen vorbei.

Gemeine Fliese

Die Gemeine Fliese wird ihrem Namen gerecht, da sie sich nur durch einen kleinen Höhenunterschied vom restlichen Teil des Bodens abhebt. Auch diese Falle ist bei Kontakt tödlich.

Umgehen könnt ihr sie am besten in dem ihr geht und dabei die Augen auf den Boden haltet.

Ventilator

Der Ventilator besteht aus einem Holzstamm an dem vier große Klingen befestigt sind. Er kommt von der Decke auf eure Höhe herunter, ist er unten angekommen führt er ein paar Drehungen aus bevor er sich wieder in die Decke zurückzieht.

Ausweichen könnt ihr auch hier wieder nur durch kriechen.

Sinkende Decke

Die aus vielen Filmen bekannte sinkende Decke ist auch hier vertreten. Sie bewegt sich langsamer als die Guillotine auf euch zu, sollte sie euch dennoch erwischen werdet ihr platt gedrückt.

Ausweichen kann man nur in dem man einen seitlichen Ausgang findet.

Klingenräder

Mit dieser Falle werdet ihr schon in den ersten Spielabschnitten konfrontiert. Da sie aber sehr gut sichtbar sind, kann man ihnen sehr leicht ausweichen. Auch diese Falle ist bei Kontakt tödlich.

Man kann dieser Falle durch einfaches daran vorbei gehen ausweichen.

Stachelmatte

Die Stachelfalle gehört auch zu den tödlichen Vertretern ihrer Art. Wie schon das Wandschwert, mach sich auch diese Falle durch blutverschmiertes Gebiet bemerkbar.

Umgehen könnt ihr sie, in dem ihr die mit blut verschmierten Teppiche meidet, am besten daran vorbei gehen, nicht rennen.

Rachen des Todes

Der Rachen des Todes ist eine weitere gemeine Falle, da ihr diese benutzen müsst um die nebenstehende Tür zu öffnen.

Umgehen könnt ihr die Falle, in dem ihr den in den Gegenständen beschriebenen Armreif anwendet.

Große Klingenräder

Diese großen Klingen begegnen euch ausgerechnet unter Wasser. Wenn man nicht rechtzeitig einen Schalter drückt, wird man in diese hineingezogen und stirbt.

Umgehen kann man sie nur, indem man einen naheliegenden Schalter betätigt.

Flammenwerfer

Der Flammenwerfer ist wieder einer der leichteren Fallen, da man ihn sehr gut sehen kann, solltet ihr dennoch von ihm erwischt werden, wird der Prinz brennen.

Ausweichen könnt ihr auch hier in dem ihr kriecht.

Hammer

Der Hammer besteht aus einem massiven Holzklotz welcher abwechselnd von links und rechts auf euch hinunter schlägt.

Hier ist auch wieder das richtige Timing gefragt, wartet bis sich der Hammer nach oben bewegt und lauft dann durch.

Alle anderen Fallen aus Prince of Persia und The Shadow and the Flame die auch in Prince of Persia 3D vorkommen finden Sie in den Rubriken von Prince of Persia und The Shadow and the Flame.


<< Zurück
 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen:
© 2018 Prince of Persia
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
© 2010 Ubisoft Entertainment. Alle Rechte vorbehalten. Basiert auf Prince of Persia® von Jordan Mechner. Ubi.com, Ubisoft und das Ubisoft-Logo sind Schutzmarken von Ubisoft Entertainment in den Vereinigten Staaten von Amerika und/oder anderen L�ndern. Prince of Persia und Prince of Persia - Die vergessene Zeit sind Schutzmarken von Jordan Mechner in den Vereinigten Staaten von Amerika und/oder anderen L�ndern, von Ubisoft Entertainment lizenziert.