IGN-Interview mit Lead Design Director McIntyre
Geschrieben von Prince2004   
Montag, 14. Dezember 2009
IGN: Warum ist man zum Prinz von The Sands of Time zurückgekehrt und hat nicht die Geschichte um den Prinzen von 2008 fortgesetzt?

Michael McIntyre: Die Prince of Persia-Serie hat den großen Vorteil, dass man die Freiheit besitzt, unterschiedliche Geschichten von unterschiedlichen Prinzen zu erzählen, da nur einige Kernelemente, Faktoren und Eigenschaften verändert werden. Das Universum von The Sands of Time ist etwas, dass sowohl wir als auch die Fans lieben und wir sind stolz darauf ein neues Kapitel zu öffnen. Wir einwickeln seit geraumer Zeit an diesem Titel und sind nun auf die Begeisterung der Leute gespannt, wenn sie ihn das erste Mal zu sehen bekommen.


IGN: Welchen Platz wird die Geschichte in der Trilogie haben?

Michael McIntyre: Der Prinz macht sich auf den Weg zum Palast seines Bruders und findet ihn unter dem Großangriff einer eindringenden Armee vor. Der Bruder des Prinzen tut alles in seiner Macht stehende und egal was es kostet um das Königreich vor seiner Zerstörung zu schützen. Im Laufe seines Abenteuers wird der Prinz lernen, dass das Nutzen einer großen Macht auch persönliche Opfer bedeutet.


IGN: Hat das Spiel mit dem kommenden Film zu tun?

Michael McIntyre: The Forgotten Sands öffnet ein neues Kapitel in unserem eigenen Universum welches wir mit The Sands of Time erschaffen haben. The Forgotten Sands wird ein weiteres Kapitel in der Sands of Time-Serie sein und hat keinen Bezug zum Film (außer das sie im gleichen Universum angesiedelt sind). Wir sind sehr darüber erfreut und danken dem Film, dass sich so viele Leute mit der Welt die wir lieben und die bereits hochkarätige Talente zum Vorschein gebracht auseinander setzen.


IGN: Es gab einige signifikante Änderungen beim Wechsel von The Sands of Time zu Warrior Within, darunter Heavy Metall Musik, die Möglichkeit die Waffen des Gegners zu nehmen und der dunklere Look. Da dieses Spiel zwischen den beiden liegt, was würden sie sagen, orientiert es sich mehr an The Sands of Time oder Warrior Within?

Michael McIntyre: Wir zahlen immer einen hohen Preis für die Bekanntheit, um jedem unserer Prince of Persia-Spiele ein einzigartiges Gefühl und Aussehen mit dem man sich auseinander setzen wird zu geben. Dieses Spiel ist dabei keine Ausnahme und zu den Details werden wir später kommen.


IGN: Der Grafikstil von 2008 hatte etwas von einem mit Wasserfarben gemaltem Bild das zu Leben erweckt wurde und steht im Gegensatz zu dem was wir in der Sands of Time-Serie gesehen haben. Wie würdest du den visuellen Stil von Forgotten Sands beschreiben?

Michael McIntyre: Er wird wie beim Rest der Sands Of Time-Serie sein wobei wir uns vom realistischen Grafikstil von Arabien Nights inspirieren lassen.


IGN: Wie wird das Kampfsystem in Forgotten Sands aussehen?

Michael McIntyre: Das Kampfsystem ist einer der Hauptpunkte des Spiels. Die Anvil Engine, welche wir für das Spiel nutzen, erlaubt es uns zur gleichen Zeit ganze Horden von NPCs auf dem Bildschirm darzustellen und das kommt uns bei den Massenschlachten die wir gegen mehrere Gegner zeigen möchten zu Gute. Man wird auch die im ersten Trailer zu sehenden groß inszenierten Boss
Begegnungen geben.


IGN: Über welche anderen Kräfte wird der Prinz verfügen?

Michael McIntyre: Der Prinz wird die Fähigkeit bekommen die Natur zu kontrollieren. Um was es dabei genau geht ist etwas, über das ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sprechen kann, aber wir werden bald darauf zurückkommen.

 

<< Zurück

 
Diese Seite bei Facebook, Twitter und/oder Google+ empfehlen:
© 2014 Prince of Persia
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
© 2010 Ubisoft Entertainment. Alle Rechte vorbehalten. Basiert auf Prince of Persia® von Jordan Mechner. Ubi.com, Ubisoft und das Ubisoft-Logo sind Schutzmarken von Ubisoft Entertainment in den Vereinigten Staaten von Amerika und/oder anderen L�ndern. Prince of Persia und Prince of Persia - Die vergessene Zeit sind Schutzmarken von Jordan Mechner in den Vereinigten Staaten von Amerika und/oder anderen L�ndern, von Ubisoft Entertainment lizenziert.